Bessere Reputation durch gezielte Kommunikation

Was ihre Gesundheitsversorgung angeht, sind Menschen heute informierter und anspruchsvoller denn je. Eine Fülle an medizinischen Maßnahmen und Einrichtungen stehen heute zur Verfügung und ergeben eine ganz neue Marktsituation: Patienten und Angehörige werden zu vergleichenden Kunden, Gesundheitseinrichtungen zu Dienstleistungsbetrieben. Ein Umfeld, in dem die Aspekte Kundenzufriedenheit und daraus resultierendes Empfehlungsmarketing immer wichtiger werden – in Hinblick auf die Reputation und somit auch im Bezug auf Umsatz- und Rentabilitätssteigerung.

Je besser und geschulter die Kommunikation der Mitarbeiter ist, desto größer die Chancen, Patienten und Angehörige nicht nur zufrieden zu stellen, sondern auch ihr Vertrauen zu gewinnen. So wird neben der Patientenbindung auch für positive Mund-zu-Mund-Propaganda und eine bestmögliche PR gesorgt. Für die Stationsleiter oder Chefärzte als Führungskräfte bedeutet das, ihre Teams anzuleiten, sie zu motivieren, weiterzuentwickeln und gemeinsam mit ihnen eine unternehmerische Vision zu verfolgen – hin zu mehr Patientenorientierung, zugunsten einer bestmöglichen Außendarstellung der gesamten Einrichtung.

WINNER bietet Ihnen individuell zugeschnittene Entwicklungsprogramme, die sich einerseits an klassischen Service-Trainings orientieren und Mitarbeitern von Krankenhäusern, Seniorenzentren oder Pflegeheimen eine optimierte und vor allem patientenorientierte Kommunikation ermöglichen. Mit speziellen Führungskräfte-Trainings stärken und verbessern wir zudem interne Strukturen und Abläufe – z. B. im Rahmen von Umstrukturierungen bei der Übernahme von Krankenhäusern durch Gesellschaften.